Preisanfrage

Billige Preise sind zwar verlockend, jedoch bedeutet billig nicht gleich günstig und eine billige Ausbildung ist nicht immer eine gute Ausbildung!

Du kannst bei uns den PKW-Führerschein Klasse B, BF 17 (begleitetes Fahren mit 17) , B Automatik und BE (PKW mit Anhänger) sowie die Klasse A, A1, A2 für den Motorradführerschein machen. Je weniger Fahrstunden du brauchst, desto günstiger wird dein Führerschein – logisch! Aber leider nicht überall selbstverständlich. Durch eine gute Planung und Kompetenz ermöglichen wir dir einen preiswerten Weg zum Führerschein. Was du letztendlich für den Führerschein bezahlen musst, setzt sich aus verschiedenen Posten zusammen.

Die Kosten berechnen sich aus:

  • Grundpreis: Pauschalbetrag für theoretischen Unterricht und Anmeldegebühr
  • Normalfahrstunden: Im Durchschnitt rechnet man mit ca. 10-15 Stunden bei Klasse B. Beim Motorrad sind es etwa 6-8 Doppelstunden. Die Anzahl hängt von deinen persönlichen Voraussetzungen ab.
  • Sonderfahrten 12 Pflichtstunden: 4 Autobahn-, 5 Überland- und 3 Nachtfahrten
  • Vorstellung zur Prüfung: Theorie und Praxis
  • Lehrmaterial: Online via Desktop oder App lernen
  • Fremdgebühren (TÜV, Sehtest, Erste-Hilfe Kurs usw.)

Genaue Preisauskünfte erhälst Du in der Fahrschule, denn zu einem Preisvergleich gehört auch immer das jeweils dahinter stehende Leistungsangebot!


Gerne kannst du dir auch vorab eine Preisinformation von uns per Mail zuschicken lassen. Nutze dafür einfach unsere Preisanfrage.

Nicht mehr als nötig!

Du kannst darauf vertrauen, dass wir dich optimal auf die Prüfung vorbereiten, jedoch ohne unnötige Zusatzstunden zu verordnen. Versprochen!

 Stelle jetzt deine Preisanfrage.

Bitte das Formular komplett ausfüllen. Bei fehlenden Angaben, können wir die Kostenanfrage leider nicht berücksichtigen.

Mit dem Absenden stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info[at]fahrschule-konschak.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in unserer Datenschutzerklärung*

Die Führerscheinklassen im Detail

Klicke auf die Klasse deiner Wahl um mehr darüber zu erfahren.

Mindestalter 20 Jahre
Beinhaltete Klassen: AM, A1, A2

Alle Krafträder mit unbeschränkter Leistung. Es ist auch das Führen eines Beiwagens erlaubt. Direkter Einstieg ab dem 24. Lebensjahr möglich, ansonsten sind mindestens 2 Jahre Fahrpraxis der Klasse A2 notwendig (Stufenführerschein).

Ab dem Mindestalter von 21 Jahren, dürfen auch dreirädrige Kraftfahzeuge über 15 kW gefahren werden.

Mindestalter 18 Jahre
Beinhaltete Klassen: Mofaführerschein, AM, A1

Diese Führerscheinklasse erlaubt das Führen von Motorrädern bis 35kW und bis zu 0,2kW/kg. Um die neue Führerscheinklasse A zu erhalten müssen mindestens 2 Jahre Fahrpraxis dieser Klasse absolviert oder das 24. Lebensjahr vollendet sein.

Mindestalter 16 Jahren
Beinhaltete Klassen: Mofaführerschein, AM

Gemäß der Spezifizierung dürfen Leichtkrafträder nicht mehr als 11kW Nennleistung und maximal 125 ccm Hubraum haben. Zudem wird die Grenze von 0,1 kW je kg Gewicht festgesetzt.

Bei dreirädrigen Kraftfahrzeuge beträgt die maximale Leistung 15 kW.

Mindestalter 18 Jahre
Beinhaltete Klasse: AM, L

Alle Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t, jedoch keine Krafträder. Es dürfen höchstens 9 Plätze einschließlich dem Fahrer vorhanden sein.

Anhänger sind bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 750 kg erlaubt.
Für Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg darf die Gesamtmasse von Anhänger + Zugfahrzeug nicht über 3,5 t liegen.

Außnahmen des Mindestalters: Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Mindestalter 17 Jahre in Begleitung einer eingetragenen Begleitperson
Beinhaltete Klassen: AM, L

Alle Kraftfahrzeuge bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t, jedoch keine Krafträder. Es dürfen höchstens 9 Plätze einschließlich dem Fahrer vorhanden sein.

Anhänger sind bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 750 kg erlaubt.

Für Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg darf die Gesamtmasse von Anhänger + Zugfahrzeug nicht über 3,5 t liegen.

Mindestalter 18 Jahre

Als Zugmaschine dürfen alle Kraftfahrzeuge der Klasse B gefahren werden.
Anhänger dürfen eine zulässige Gesamtmasse von maximal 3,5 t haben.

Außnahmen des Mindestalters: Begleitetes Fahren mit 17 Jahren

Mindestalter 16 Jahren
Beinhaltete Klassen: Mofaführerschein

Voraussetzung ist das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Der Hubraum darf 50 ccm nicht übersteigen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist 45 km/h, sofern die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs nicht überschritten wird.

Bei den dreirädrigen Kleinkrafträdern bzw. vierrädrigen leicht Kraftfahrzeugen darf das Gewicht nicht mehr als 350 kg betragen. Bei Elektrofahrzeugen zählt das Gewicht der Batterie nicht mit. Elektromotoren dürfen bis zu 4 kW betrieben werden.

Übliche Fahrzeuge sind Moped, Roller, Kleinkrafträder, Fahrräder mit Hilfs- oder Elektromotor, leichte Quads und Trikes.

Mindestalter 15 Jahren
Beinhaltete Klassen: Keine

Beim Mofa ist die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten notwendig. Das Mofa läuft unter Fahrrad mit Hilfsmotor. Die Höchstgeschwindigkeit ist 25 km/h. Zum Führen eines Mofa´s ist kein Führerschein notwendig, sondern lediglich eine Prüfbescheinigung.